Candibene 200 mg Vaginaltabletten, 3 ST

Candibene 200 mg Vaginaltabletten richtet sich praktisch gegen alle Erreger, die Pilzinfektionen der Scheide hervorrufen können. Weiters wirkt es gegen einige Bakterien und gegen bestimmte Einzeller (Trichomonaden). Wirkstoff: Clotrimazol.

9,20 €*

Inhalt: 3 Stück (3,07 €* / 1 Stück)

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Kann sich je nach Land ändern)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produktnummer: RA1276425
Stück: 3
Hersteller/Vertrieb: ratiopharm Arzneimittel Vertriebs-GmbH
Produktinformationen "Candibene 200 mg Vaginaltabletten"

Beipackzettel ansehen

Die Wirksamkeit von Candibene 200 mg Vaginaltabletten richtet sich praktisch gegen alle Erreger, die Pilzinfektionen der Scheide hervorrufen können. Weiters wirkt es gegen einige Bakterien und gegen bestimmte Einzeller (Trichomonaden). Der in Candibene 200 mg Vaginaltabletten enthaltene Wirkstoff Clotrimazol hemmt die Pilze in ihrem Wachstum bzw. tötet sie ab.
Clotrimazol wirkt auf der Schleimhautoberfläche, zieht schnell in die Schleimhaut ein und wirkt auch in den tieferen Schleimhautschichten.
Candibene 200 mg Vaginaltabletten sind farb- und geruchlos und im Allgemeinen gut verträglich.

Candibene 200 mg Vaginaltabletten werden angewendet bei:

  • infektiösem Ausfluss bedingt durch Pilze (Candida),
  • Entzündungen der Scheide durch Pilze (meist Candida-Arten) und/oder Trichomonaden (bestimmte Einzeller),
  • neuerlicher Infektion bei noch bestehendem Erstinfekt (sog. Superinfektion) mit Bakterien, die gegen den in Candibene enthaltenen Wirkstoff Clotrimazol empfindlich sind

Zur zuverlässigen Beseitigung von Trichomonas-vaginalis-Infektionen kann Ihnen Ihr Arzt ein zusätzliches Antibiotikum verschreiben.
Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Darreichungsform
Tabletten

Anwendung
Candibene 200 mg-Vaginaltabletten werden 1 x täglich – und zwar abends – an 3 aufeinanderfolgenden Tagen mit Hilfe des Applikators tief in die Scheide eingeführt.

Hinweis: Die Vaginaltabletten brauchen Feuchtigkeit, um sich vollständig aufzulösen. Bei trockener Scheide kann es vorkommen, dass sich die Vaginaltablette unvollständig auflöst. Dies lässt sich daran erkennen, dass bröckelige Teile der Tablette ausgeschieden werden. Um dem vorzubeugen ist es wichtig, die Tablette möglichst tief, am besten vor dem Schlafengehen, einzuführen.
Bei diagnostizierter Entzündung von Eichel und Vorhaut des Partners durch Hefepilze muss bei ihm ebenfalls eine lokale Behandlung mit dafür geeigneten Präparaten erfolgen.

Art der Anwendung

Candibene 200 mg-Vaginaltabletten am besten in Rückenlage bei leicht angezogenen Beinen mit Hilfe des Applikators möglichst tief in die Scheide einführen.
In der Schwangerschaft erfolgt die Anwendung der Vaginaltabletten ohne Applikator.

Anwendung von Candibene 200 mg-Vaginaltabletten mit Applikator:
  1. Die Vaginaltablette wird aus der Aluminiumverpackung entnommen und in die Ausformung des Applikators gelegt.
  2. Der Applikator mit Vaginaltablette wird dann möglichst tief in die Scheide eingeführt. Durch vorsichtiges Durch-drücken des inneren Stabes A bis zum Anschlag wird die Vaginaltablette in der Scheide plaziert.
  3. Nach Gebrauch wird der Applikator aus der Scheide entfernt und sorgfältig mit warmem Wasser gereinigt. Zur Reinigung wird der innere Stab A ganz aus dem Applikator B heraus-gezogen. Vorsicht bei der Reinigung: Kein kochendes Wasser verwenden!

Anwendung von Candibene 200 mg-Vaginaltabletten ohne Applikator:
  • Die Vaginaltablette kann auch von Hand in die Scheide eingeführt werden. Bitte die Hände vor der Anwendung sowie anschließend gründlich waschen.

Dauer der Anwendung
Im Allgemeinen ist bei einer - insbesondere durch Pilze verursachten - Scheidenentzündung eine 3-Tage-Behandlung ausreichend. Falls erforderlich kann eine zweite Behandlung über 3 Tage durchgeführt werden, jedoch können wiederkehrende Infektionen auf eine Grunderkrankung hinweisen. Treten die Symptome innerhalb von 2 Monaten erneut auf, muss eine zusätzliche Abklärung in Betracht gezogen werden. Im Allgemeinen gehen die Symptome einer Vaginalmykose (wie Juckreiz, Ausfluss, Brennen) innerhalb der ersten vier Tage nach Beginn der Behandlung deutlich zurück.

Inhaltsstoffe
Der Wirkstoff ist Clotrimazol.
1 Vaginaltablette enthält 200 mg Clotrimazol.
Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Adipinsäure, Natriumhydrogencarbonat, Copolyvidon, Magnesiumstearat, hochdisperses Siliciumdioxid, Polysorbat 80.
Stück: 3
Arzneimittel: Ja
Mehr lesen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Warnhinweise - Candibene 200 mg Vaginaltabletten

Anwendungshinweise

Art der Anwendung: Zum Einführen möglichst tief in die Vagina mittels Applikator.
Anwendungsgebiet: Infektiöser Ausfluss (durch Candida);

Vaginalinfektionen durch Pilze und/oder Trichomonaden;

Superinfektionen mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien.
Dosierung: 1mal tgl. 1 Vaginaltablette abends vor dem Schlafen gehen an 3 aufeinanderfolgenden Tagen.

Bei Trichomonadeninfektion zusätzlich Metronidazol oral einnehmen.

Bei Candida-Vulvitis/Balanitis des Partners Creme lokal anwenden.

Bei Jugendlichen nur auf ärztliche Anordnung anwenden. Keine Daten an Kindern.
Eigenschaften und Wirksamkeit: Breitbandantimykotikum, bedingt antibakteriell.
Nebenwirkungen: Lokale Reaktionen, Schmerzen im Abdominalbereich, allergische Reaktionen.
Besondere Warnhinweise zur sicheren Anwendung: Bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung oder häufigen Rezidiven (mehr als 4mal in 12 Monaten) nur unter ärztlicher Kontrolle anwenden. Vaginalverkehr während der Behandlung vermeiden. Nicht während der Menstruation behandeln. Keine Intimsprays, Tampons, Vaginalspülungen, Spermizide oder andere Vaginalprodukte anwenden; Partnerbehandlung, Hygieneaufklärung.
Wechselwirkungen: Amphotericin und andere Polyenantibiotika abgeschwächt, Tacrolimus, Sirolimus.
Schwangerschaft und Stillperiode: Strenge Indikationsstellung v.a. im 1. Trimenon, Anwendung ohne Applikator. In der Stillzeit nur nach ärztlicher Anordnung.

Schwangerschaftshinweise

Anwendung nur bei zwingender oder vitaler Indikation
Anwendung unter sorgfältiger Kontrolle möglich

Stillzeithinweise

Stillen nur bei zwingender oder vitaler Indikation
Stillen unter sorgfältiger Kontrolle möglich
Produktempfehlungen für Sie

Kunden kauften auch

Candibene 100 mg Vaginaltabletten
Candibene 100 mg Vaginaltabletten richtet sich praktisch gegen alle Erreger, die Pilzinfektionen der Scheide hervorrufen können. Weiters wirkt es gegen einige Bakterien und gegen bestimmte Einzeller (Trichomonaden). Wirkstoff: Clotrimazol.

Inhalt: 6 Stück

9,20 €*

Gynophilus® Classic
Gynophilus® Classic - Medizinprodukt zum Erhalt und zur Wiederherstellung einer gesunden Scheidenflora, insbesondere nach einer Antibiotika-Therapie.

Inhalt: 14 Stück

16,10 €*

Gynophilus® Protect
Gynophilus Protect - Probiotisches Medizinprodukt schützt und regeneriert die Vaginalflora.

Inhalt: 2 Stück

15,50 €*

Betaisodona® Vaginal-Gel
Betaisodona® Vaginal-Gel ermöglicht eine rasche Wiederherstellung des natürlichen Scheidenmilieus. Brennen und Juckreiz klingen rasch ab. Povidon-Iod wirkt umfassend keimtötend. Es ist wirksam gegen Bakterien, Pilze, Sporen, Viren und Protozoen.

Inhalt: 50 Gramm

9,60 €*

Betaisodona® Vaginal-Suppositorien
Betaisodona® Vaginal-Suppositorien ermöglicht eine rasche Wiederherstellung des natürlichen Scheidenmilieus. Brennen und Juckreiz klingen rasch ab. Povidon-Iod wirkt umfassend keimtötend - gegen Bakterien, Pilze, Sporen, Viren und Protozoen.

Inhalt: 7 Stück

9,60 €*

GynialActiv Milchsäure Vaginalzäpfchen
GynialActiv Vaginalzäpfchen mit Milchsäure zur Behandlung & Vorbeugung der bakteriellen Vaginose. Zur Erhaltung und Wiederherstellung eines natürlichen pH-Wertes in der Scheide durch Ansäuerung mit Milchsäure.

Inhalt: 14 Stück

16,80 €*

Wir bleiben in Kontakt!